Allgemeine Geschäfts- und Zahlungsbedingungen (AGB)
Stand 06.10.12

 1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- und Zahlungsbedingungen (im folgenden AGB genannt) gelten ausschließlich für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen, sofern sie nicht mit der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung durch
Fa. DEH Inh. T. Abraham, abgeändert oder ausgeschlossen werden. Sie finden in der jeweils gültigen Fassung Anwendung.

Beratungsleistungen sowie Ratschläge oder Empfehlungen erfolgen, soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, stets unverbindlich, gefälligkeitshalber und unentgeltlich. Eigenständige Verpflichtungen werden hierdurch nicht begründet.

Bedingungen des Kunden werden auch dann nicht verpflichtend, wenn ihnen DEH Inh. T. Abraham nicht nochmals ausdrücklich widerspricht.
 

2. Angebot und Annahme

Der Kaufvertrag/Dienstleistungsvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung, Rechnungs-Zustellung oder der Lieferung der Ware zustande; oder, im Falle von Servicearbeiten bzw. kostenpflichtigen Schulungen/Beratungen, mit Beginn der Arbeiten.

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Annahme des Vertrags.
Der jeweilige Katalog/Preisliste verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit.
Als Katalog/Preisliste ist auch unser Angebot im Internet zu verstehen.

Soweit DEH Inh. T. Abraham mündliche Nebenabreden und Zusicherungen abgibt, die über den schriftlichen Kaufvertrag hinausgehen, bedürfen diese stets der schriftlichen Bestätigung durch
DEH Inh. T. Abraham.

Werden DEH Inh. T. Abraham nach Vertragsabschluss Tatsachen bekannt, die eine Kreditwürdigkeit des Kunden zweifelhaft erscheinen lassen, ist DEH Inh. T. Abraham berechtigt Vorkasse oder entsprechende Sicherheiten zu verlangen und im Weigerungsfalle vom Vertrag zurückzutreten.
 

3. Lieferfristen und Verzug

Ware, die am Lager ist, kommt innerhalb von 1-3 Arbeitstagen zum Versand.
Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung.

Die Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass DEH Inh. T. Abraham selbst richtig und rechtzeitig beliefert wird.
Bei längerer Lieferverzögerung wird der Kunde umgehend informiert.

Lieferfristen und -termine gelten nur als annähernd vereinbart, es sei denn, dass DEH Inh. T. Abraham eine schriftliche Zusage ausdrücklich als verbindlich gegeben hat.
Schadenersatz, auch bei verspäteter oder unvollständiger Lieferung, ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt. § 309 Nr. 7a BGB bleibt unberührt. Teillieferungen sind zulässig.

Die Lieferfrist verlängert sich - auch innerhalb eines Verzuges - angemessen bei Eintritt höherer Gewalt und allen unvorhergesehenen Hindernissen, die außerhalb des Willens von DEH Inh. T. Abraham liegen. Dies gilt auch dann, wenn diese Umstände bei den Lieferanten DEH Inh. T. Abrahams und dessen Unterlieferanten eintreten.
Beginn und Ende derartiger Hindernisse teilt DEH Inh. T. Abraham in wichtigen Fällen dem Kunden unverzüglich mit.
Wird DEH Inh. T. Abraham die Leistung aufgrund dieser Ereignisse unmöglich, ist er berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde kann von DEH Inh. T. Abraham die Erklärung verlangen, ob er zurücktritt oder innerhalb angemessener Frist liefern will. Erklärt sich DEH Inh. T. Abraham nicht, kann der Kunde zurücktreten.
 

4. Preise, Zahlung und Mindestbestellwert

Die Preise sind Endpreise und verstehen sich in EUR inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. ggf. Versandkosten.
Wir verlangen keinen Mindestbestellwert!
 

5. Verpackung, Versand, Versandkosten

Die Rücknahme von Verpackungen erfolgt nach der gesetzlichen Regelung.

Versandweg und -mittel sind der Wahl DEH Inh. T. Abrahams überlassen.
In den meisten Fällen erfolgt dies per DHL (Deutsche Post) Paket.

Ohne Sonderabsprachen gelten folgende Versandpauschalen als vereinbart:
- Für normale Warensendungen bis 8 kg Brutto-Gewicht: 8,- EUR.
- Für Sendungen bis 31,5kg Brutto-Gewicht: 20,- EUR.
- Umfangreichere Lieferungen, sowie Auslandssendungen, erfordern stets individuelle Absprache!
 

6. Zahlung und Verzug

Dem Kunden werden folgende Zahlungsmöglichkeiten eingeräumt:

Vorkasse

Barzahlung bei Erhalt

Lieferung per Nachname

Lieferung per Rechnung


6.1 Vorkasse

Vorauszahlungen - auch Anzahlungen - werden von DEH Inh. T. Abraham quittiert und auf der Rechnung vermerkt.
 

6.2 Barzahlung bei Erhalt
Diese Zahlungsform kommt zumeist bei Dienstleistungen vor Ort beim Kunden zum Tragen.

6.3 Nachnahme
Bei der Versandart Nachnahme zahlt der Kunde direkt beim Lieferanten der Ware (Post oder anderer Paketdienst). Bei Lieferung mit DHL (Deutsche Post) sind zzgl. der Versandkosten zur Zeit 2,00 Euro direkt an DHL (Deutsche Post) zu zahlen, die vom Paketboten einbehalten werden.
 

6.4 Rechnung
Wir behalten uns das Recht vor, unbegründet Kunden nicht per Rechnung zu beliefern.
Zahlungsziel ist 7 Tage nach Erhalt der Ware. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist DEH Inh. T. Abraham berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. zu fordern.
 

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
 

8. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen

Im Falle eines Mangels der Ware/Dienstleistung wird DEH Inh. T. Abraham, nach Abstimmung mit dem Kunden, zunächst nachliefern oder nachbessern.
Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte/nachgebesserte Ware/Dienstleistung ebenfalls mangelbehaftet, so kann der Kunde die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurück geben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern.

Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation, bzw. der Rechnung.
 

9. Haftung

Die Nutzung der auf dieser Website zur Verfügung gestellten Inhalte erfolgt auf alleinige Gefahr des Nutzers.

Für mögliche Schäden (insbesondere entgangener Gewinn, Datenverlust bzw. Produktionsausfälle) übernimmt die
Fa. DEH Inh. T. Abraham keinerlei Haftung. Dies gilt nicht im Falle des Vorsatzes und für den Fall, dass eine Haftung gesetzlich zwingend vorgeschrieben ist.

Eine vertragliche oder außervertragliche Schadensersatzpflicht seitens DEH Inh. T. Abraham und seiner Erfüllungsgehilfen, gleich aus welchem Rechtsgrund, besteht nur, sofern der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist.
Der Schadenersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird.
 

10. Widerrufsrecht

Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (E-Mail genügt) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen.
Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:
 


 
Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann umgehend zurück.
Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre und diese ohne Gebrauchsspuren und in der unbeschädigten, lediglich geöffneten Originalverpackung zurückschicken.

Ausgeschlossen von der Rücksendung sind:

Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Waren, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.
Nach der fristgerechten Rücksendung wird der Kaufvertrag aufgelöst und bereits geleistete Zahlungen werden erstattet.
Die Kosten der Warenrücksendung haben Sie zu tragen, wenn der Bestellwert insgesamt einen Betrag von 40 Euro nicht überschreitet.
 

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für Kaufleute ist Hannover.
Es gilt deutsches Recht.